Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Wie wählt man die richtige Laserschneidmaschine aus?

So wählen Sie die richtige Laserschneidmaschine aus

Wie wählt man die richtige Laserschneidmaschine aus?

A Laser-Schneide-Maschine ist ein automatisiertes Schneidegerät, das ein intelligentes digitales Steuersystem und einen Laserstrahl verwendet, um verschiedene Materialien zu schneiden. Der Laserstrahl besteht aus einem sehr dünnen, unsichtbaren, aber fokussierenden Laserstrahl. Es kann verschiedene Materialien von Leder bis Nichtmetall schneiden und hat ein breites Anwendungsspektrum.
Wie wählt man also eine geeignete Laserschneidmaschine aus? Neben der Berücksichtigung des Budgets der persönlichen Kaufmaschinen ist es auch notwendig, die Ausrüstung der Laserschneidmaschine sorgfältig zu prüfen. Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Laserschneidmaschine.
Inhaltsverzeichnis
Laser-Schneide-Maschine

Was können Sie verwenden, um eine Laserschneidmaschine zu verwenden?

Das Arbeitsprinzip der Laserschneidmaschine besteht darin, den Laserstrahl durch die Linse auf einen sehr kleinen Durchmesser zu fokussieren, normalerweise 0,1 bis 0,4 mm, und der fokussierende Laserstrahl wird in Ihr Design, Bild oder Ihren Text auf verschiedenen Materialien geschnitten oder geätzt . Legen Sie das Material in den Arbeitsbereich der Maschine, und die Laserschneidmaschine schneidet oder schnitzt das Material automatisch, um komplexe und genaue Effekte zu erzielen. Da die Tiefe des Laserschneidens gering ist, beträgt sie etwa 25 mm. Es wird häufig zum Schneiden von Metallen wie Stahl, Aluminium, Wolfram, Messing, Nickel oder Eisen verwendet.
Daher wird das Laserschneiden hauptsächlich zur Bearbeitung von Metallplatten und Rahmenstrukturen eingesetzt. Es ist sehr nützlich in allen Bereichen der Elektronik, Medizin, Verteidigungsindustrie, medizinischen Versorgung und Automobilindustrie.
Werkstück laserschneiden

Wie wählt man eine geeignete Laserschneidmaschine aus?

Der Preis der Laserschneidmaschine

Ihr Anschaffungsbudget ist eine der wichtigen Überlegungen und bestimmt normalerweise, welche Laserschneidmaschine Sie auswählen und verwenden. Viele Kunden werden vor dem Kauf einer Laserschneidmaschine das Verhältnis von Kapitalinvestition zu Leistung berücksichtigen. Beispielsweise haben kleine Unternehmen im Allgemeinen nicht viel Budget, um Hochleistungslasermaschinen zu kaufen, insbesondere neue Benutzer und kleine Werkstätten. Bevor Sie eine Maschine kaufen, müssen Sie also herausfinden, welche Maschine für Sie kostengünstiger ist.
Die billigste Laserschneidmaschine beginnt bei einem Einstiegspreis von etwa 300 Pfund, hat eine geringe Leistung und eine kleine Schnittgröße und wird eher von neuen Benutzern verwendet. Das Geschlecht entspricht auch der Höhe. Bei der Berücksichtigung der angemessenen Preisspanne sind die Qualität und Leistung der Maschine noch wichtigere Überlegungen.

Die Kraft der Laserschneidmaschine

Kann diese Maschine nach sorgfältiger Prüfung Ihres Betriebs gekauft werden, kann diese Maschine Ihre Produktionsanforderungen erfüllen? Die Laserleistung spiegelt sich in Schnittstärke und Schnittgeschwindigkeit wieder. Wählen Sie eine Maschine, die der erforderlichen Leistung entspricht.
Die Leistung der Maschine bestimmt die Arbeitsbelastung, die geschnitten werden kann. Sie beabsichtigen beispielsweise, nur Papier oder Karton zum Laserschneiden zu verwenden. Dann reichen 25-Watt-Laserquellen aus, aber für Metallmaterialien mit guten Reflexions- und Leitfähigkeitseigenschaften wie Kupfer und Aluminium benötigen Sie möglicherweise einen 6-kW-Laserstrahl; Je höher die Anzahl der Meter in Minuten, desto höher die Schnittgeschwindigkeit und desto größer die Leistung der Maschine.

Die Bettgröße der Laserschneidmaschine

Es gibt drei Haupttypen von Lasern auf dem Markt, nämlich Diodenlaser, CO2-Laser und Glasfaserlaser. Laserschneidmaschinen verschiedener Typen haben unterschiedliche Größen. Bestimmen Sie vor dem Kauf einer Laserschneidmaschine die maximale Größe des Schneidmaterials, die die Mindestgröße der Schneidmaschine bestimmt.
Neben der Größe des Materials müssen Sie auch messen, ob die Größe der Laserschneidmaschine, die Sie kaufen möchten, für Ihre Werkshalle geeignet ist, um die sperrige Maschine, die die meisten Arbeitsräume einnimmt, und unbequeme Bewegungen zu vermeiden. Unterschiedliche Branchen müssen Maschinen mit unterschiedlichen Bettgrößen aufeinander abstimmen. Beispielsweise benötigt die Acrylindustrie je nach Größe der Acrylplatte normalerweise eine Laserschneidmaschine mit einer Betriebsgröße von 900 * 1300 mm.

Die Größe und Härte des Schneidstoffs

Die Art und Härte, die Sie schneiden, bestimmt die Art der Laserschneidmaschine, die Sie benötigen. Verschiedene Laserschneidmaschinen eignen sich zum Schneiden unterschiedlicher Materialien. Wählen Sie beim Schneiden von Reflexen und leitfähigen Materialien eine Faserlaser-Schneidemaschine. Bezogen auf die Materialhärte gilt: Je dicker der Schneidstoff, desto größer die benötigte Leistung. Wenn Sie beispielsweise 2 mm oder dickeren Stahl schneiden möchten, benötigen Sie mindestens 500 Watt Leistung.

Die Art des Softwaresystems

Da die Geschwindigkeit der Maschineniteration immer schneller wird, ist das Streben nach höherer Produktionseffizienz heute zum entscheidenden Punkt im Wettbewerb der Maschinenhersteller geworden. Es ist ein klares Zeichen, die Vernetzung von Maschinen und Softwaresystemen weiter zu beachten und weiterzuentwickeln.
In vielen Fällen verwendet der Hersteller Softwarepakete, an die die meisten Leute gewöhnt sind. Vor dem Kauf sollten wir uns jedoch besser erkundigen, ob die Software auf der neuen Laserschneidmaschine effizient funktioniert und ob sie auch mit der bereits in der Werkstatt vorhandenen Werkstatt ausgeführt werden kann. Bei anderen Maschinen bedeutet dies, dass bei jedem Einsatz der Maschine viel Arbeit und Zeit für das Debuggen und Konvertieren aufgewendet werden muss, was sehr kostspielig ist.

Aufbau

Planen Sie, nur ein paar Stunden am Tag oder mehrere Schichten zu arbeiten? Ob die Konfiguration Ihrer Laserschneidmaschine Ihnen dabei helfen kann, die Produktionsziele zu erreichen, ist heute besonders wichtig, da die Maschinenkonfiguration einer der Hauptfaktoren ist, die die Geschwindigkeit des Laserschneidens beeinflussen. Beispielsweise wird ein Rotationswerkzeug mit einem angebrachten runden Objekt verwendet, um es wahrscheinlicher zu machen, dass es mehr Möglichkeiten hat als Schneidebenen.
Der Schnittwinkel ist umfassender, wodurch die Austauschzeit des Schneidwerkzeugs entfällt. Abhängig von den verschiedenen Modellen können Sie das Zubehör auswählen, das möglicherweise erforderlich ist, um die beste Leistung der Maschine zu gewährleisten.

Markengarantie und After-Sales-Service

Bei der Suche nach Lieferanten für Lasermaschinen müssen Sie auf einige Dinge achten. Wählen Sie zunächst ein Unternehmen mit umfassender Erfahrung, hoher Kundendienstqualität und der Fähigkeit, Support zu leisten. Voraussetzung für die Gewährleistung der Produktionseffizienz ist natürlich die Berücksichtigung der Garantie des Herstellers. Jede Maschine muss ordnungsgemäß gewartet werden, um stabil zu funktionieren. Die meisten Produkte haben eine einjährige Garantie, und einige fortschrittliche Modelle haben längere Garantiezeiten.
Darüber hinaus sollten Sie beim Kauf auch die angebotenen Serviceleistungen prüfen und auf die Garantiebedingungen achten. Wenn Sie keine Garantie für eine Reparatur der Maschine haben, empfiehlt es sich, eine längere Garantiezeit oder ein Vertriebsunternehmen in Betracht zu ziehen.

Überprüfen Sie angemessene Sicherheitsmaßnahmen

Maschinensicherheit umfasst elektrische Sicherheit, Lasersicherheit und Maschinensicherheit (Bewegungskomponenten). Bei der Auswahl von Maschinen können Sie einige schnelle und einfache Inspektionen durchführen. Überprüfen Sie zuerst die Art der Verriegelung an der Laserraumtür. Der magnetische „Reed-Schalter“-Typ oder der „Endschalter“-Typ kann leicht versagen. Die zweite besteht darin, die Sichtbarkeit der Laserdüse zu überprüfen. Sobald der Schalter ausgeschaltet (oder mit Licht beleuchtet) ist, kann die Düse oder Arbeitsfläche nicht direkt gesehen werden.

Zusammenfassen

Dies sind die acht wichtigsten Punkte, die Sie vor dem Kauf einer Laserschneidmaschine beachten sollten. Wenn die von Ihnen in Betracht gezogene Maschine diese grundlegenden Prüfungen nicht besteht, kann dies darauf hinweisen, dass die Maschine viele zusätzliche Sicherheitsprobleme aufweist. Es ist am besten, eine andere Maschine zu verwenden. Nachdem Sie diese Probleme berücksichtigt haben, kann das Einholen von Angeboten auf der Grundlage von Feedback die Auswahl von reduzieren Anbieter von Laserschneidmaschinen. Fragen Sie während der Gerätevorführung nach Ihrem Problem und bemühen Sie sich um akzeptable Preise.
Laserschneidmaschinen sind eine Hochgeschwindigkeitsindustrie, die unsere Herstellungsmethoden schrittweise aktualisiert. Wenn Sie mehr über diese Aspekte erfahren möchten, besuchen Sie acctekgroup.com. Dort finden Sie eine zufriedenstellende Maschine. Bitte kontaktieren Sie uns, um eine komplette Laserlösung zu erhalten.
AccTek
Kontaktinformationen
Holen Sie sich Laserlösungen