Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Wartungshandbuch für Faserlaserschneidmaschinen

Wartungsanleitung für Faserlaserschneidmaschinen

Wartungsanleitung für Faserlaserschneidmaschinen

Faserlaser-Schneidemaschine eignet sich zum hochpräzisen Schneiden von Metallplatten und Metallrohren. Aufgrund ihrer vielen Vorteile wie schneller Schnittgeschwindigkeit und hoher Schnittqualität werden sie in der modernen Industrie häufig eingesetzt. Als fortschrittliches, hochpräzises Metallschneidewerkzeug ist die Faserlaserschneidmaschine jedoch auch teurer als andere herkömmliche Metallschneidegeräte. Daher ist die Sicherstellung eines stabilen Betriebs der Maschine und die Verlängerung ihrer Lebensdauer im Langzeiteinsatz für Benutzer zu einer Möglichkeit geworden, den wirtschaftlichen Nutzen zu verbessern.

Jede Maschine weist während des Gebrauchs eine gewisse Verlustrate auf, und Faserlaserschneidmaschinen bilden da keine Ausnahme. Wenn Sie jedoch im täglichen Einsatz auf die Wartung der Maschine achten, können Sie schwerwiegendere Probleme mit der Maschine verhindern und so hohe Wartungskosten und Verluste durch Ausfallzeiten vermeiden. Die richtige Wartung von Faserlaserschneidmaschinen ist ein Schlüsselfaktor für die Aufrechterhaltung ihrer guten Leistung und die Verlängerung ihrer Lebensdauer. Dieser Artikel bietet Ihnen eine tägliche Wartungsanleitung für Faserlaserschneidmaschinen. Dieses Handbuch dient dazu, Benutzern eine Referenz für die reibungslose Wartung der Maschine zu bieten.

Inhaltsverzeichnis
Vorsichtsmaßnahmen für den Betrieb der Faserlaserschneidmaschine

Vorsichtsmaßnahmen für den Betrieb der Faserlaserschneidmaschine

Voraussetzung für den stabilen Betrieb der Maschine ist die korrekte Bedienung. Die folgenden Punkte sind die Vorbereitungen vor dem Start der Faserlaserschneidmaschine. Benutzer müssen diese Sicherheitsvorkehrungen strikt befolgen, um Personen- oder Maschinenschäden zu vermeiden.

  • Stellen Sie sicher, dass alle Teile der Maschine vollständig und zuverlässig geerdet sind. Es ist strengstens verboten, die Maschine ohne Erdungskabel zu starten.
  • Bei jedem Einschalten der Maschine muss die Wasserpumpe auf Wassermangel überprüft werden. Beginnen Sie die Arbeit nicht ohne Wasser.
  • Überprüfen Sie, ob die Kühlwasserzirkulation normal ist und stellen Sie sicher, dass die Wasserqualität sauber und frei von Ablagerungen ist. Es wird empfohlen, reines Wasser zu verwenden und das Umlaufwasser jeden Monat zu ersetzen.
  • Überprüfen Sie vor dem Starten der Maschine sorgfältig den Druck des Laserhilfsgases. Wenn der Luftdruck nicht ausreicht, muss er rechtzeitig ausgetauscht werden.
  • Überprüfen Sie, ob an der Luftleitungsschnittstelle des Laserschneidkopfs und des Kühlwassers Undichtigkeiten vorliegen, um die normale Versorgung mit Hilfsgas und Kühlwasser sicherzustellen.
  • Es ist strengstens verboten, brennbare und explosive Gegenstände in der Nähe der Laserschneidmaschine aufzubewahren, um einen Brand zu verhindern.
  • Während des Betriebs der Maschine ist es dem Bediener strengstens untersagt, das Gerät unbefugt zu verlassen, um unnötige Verluste zu vermeiden.
  • Um den normalen Betrieb der Maschine sicherzustellen, müssen die Bediener vor ihrem Amtsantritt geschult werden.
  • Während des Betriebs der Maschine muss der Bediener jederzeit den Betriebszustand der Maschine beobachten. Wenn das Blech nicht durchtrennt werden kann, Schlacke austritt, Grate auftreten oder die Maschine ungewöhnliche Geräusche macht, sollte die Maschine angehalten und überprüft werden, um den Fehler zu beheben und schwere Schäden an Maschinenteilen zu vermeiden.
Tägliche Reinigung der Faserlaserschneidmaschine

Tägliche Reinigung der Faserlaserschneidmaschine

Um die Lebensdauer der Faserlaserschneidmaschine zu verlängern, besteht die einfachste Wartungsmethode in der täglichen Reinigung. Bediener müssen die Maschine nach jedem Auftrag reinigen. Obwohl dies eine einfache Aufgabe ist, kann sie ernsthafte Probleme in der Zukunft verhindern.

  • Wenn Sie mit dem Schneiden für den Tag fertig sind, leeren Sie alle Schubladen mit Abfall. Wenn Arbeiter die Schublade nach dem Gebrauch nicht reinigen, bleibt die Schublade irgendwann hängen, was die Funktionsfähigkeit der Werkbank stark beeinträchtigt.
  • Arbeiter müssen die Arbeitsfläche nach dem Schneiden reinigen. Nur wenn Sie den Schmutz vom Tisch entfernen, können Sie sicherstellen, dass das Schneidebrett beim nächsten Aufstellen flach und nicht schief liegt.
  • Bitte prüfen Sie, ob der Laserschneidkopf sauber ist. Wenn Verunreinigungen gefunden werden, kann der Bediener den Laserschneidkopf mit einem sauberen Tuch reinigen. Der Laserschneidkopf ist das Herzstück der Maschine. Wenn es ausfällt, wirkt es sich direkt auf die Schneidwirkung aus und verursacht wirtschaftliche Verluste. Daher sollten Arbeiter die Außenseite des Laserschneidkopfes, der Düsen, der Verbindungskabel und der Schutzfenster reinigen. Ein sauberer Laserschneidkopf trägt zum präzisesten Laserschneiden bei.
  • Es ist auch wichtig, die Umgebung der Maschine sauber zu halten. Um Maschinen herum verstreutes Abfallmaterial stellt ein Sicherheitsrisiko dar, und Arbeiter können darüber stolpern und sich verletzen. Reinigen und inspizieren Sie daher nach Abschluss der Schneidarbeiten den Arbeitsbereich, um einen sicheren und aufgeräumten Arbeitsplatz zu gewährleisten.
  • Ventilatorreinigung. Nach längerem Gebrauch der Maschine sammelt sich eine große Menge Staub im Lüfter an, was nicht nur dazu führt, dass der Lüfter viel Lärm macht, sondern auch der Wärmeableitung der Maschine nicht förderlich ist. Daher sollte der Ventilator regelmäßig gereinigt werden. Schalten Sie zunächst den Strom aus, entfernen Sie den Lufteinlasskanal und den Luftauslasskanal vom Ventilator und reinigen Sie diese. Drehen Sie dann den Ventilator um und reinigen Sie die Flügel, bis sie sauber sind.
Wartung optischer Linsen

Wartung optischer Linsen

Die optische Linse der Faserlaserschneidmaschine befindet sich im Laserschneidkopf. Die Schutzlinse dient zum Blockieren von Spritzern, die beim Metallschneiden entstehen, und zum Schutz optischer Komponenten wie Fokussierlinsen und elektronischer Sensoren. Als Verbrauchsprodukt können Schutzlinsen durch regelmäßige Reinigung ihre Lebensdauer verlängern und so Verlustkosten reduzieren. Wenn die Schutzlinse jedoch beschädigt ist, muss sie rechtzeitig ausgetauscht werden, um sicherzustellen, dass andere optische Komponenten nicht beschädigt werden und die Qualität des Laserschneidens gewährleistet ist. Um die Lebensdauer optischer Linsen zu verlängern, können Sie auf die folgenden Wartungsmethoden zurückgreifen:

  • Die Schutzlinse der Laserschneidmaschine wird leicht durch Rauch und Staub angegriffen und es wird empfohlen, sie einmal täglich zu reinigen.
  • Berühren Sie die Oberfläche optischer Geräte wie der Fokussierlinse, der Schutzlinse und des QBH-Laserkopfs nicht direkt, um Kratzer oder Korrosion der Linse zu vermeiden.
  • Wenn die Oberfläche des Objektivs mit Staub, Schmutz und Wasserdampf verschmutzt ist, beeinträchtigt dies die Verwendung des Objektivs erheblich und das Objektiv sollte rechtzeitig gereinigt werden.
  • Es ist strengstens untersagt, die Linsenoberfläche mit Wasser und Reinigungsmitteln zu reinigen. Da die Oberfläche der Linse mit einem speziellen Film beschichtet ist, können Wasser und Reinigungsmittel die Oberfläche der Linse beschädigen. Die Linsen können mit einem in Alkohol getränkten Wattestäbchen gereinigt werden.
  • Platzieren Sie die Linse nicht an einem dunklen und feuchten Ort, da sonst die Linsenoberfläche altert.
  • Wenden Sie beim Einbau oder Austausch des Reflektors, des Fokussierspiegels und des Schutzspiegels keine übermäßige Kraft an, da sonst die Linse verformt und die Strahlqualität beeinträchtigt werden kann.
  • Optische Linsen sollten ordnungsgemäß gelagert werden, damit die Qualität der Linsen erhalten bleibt. Die Temperatur der Lagerumgebung beträgt 10 bis 30 °C. Legen Sie die Linsen nicht in den Gefrierschrank oder eine ähnliche Umgebung, da sonst beim Herausnehmen Reif auf den Linsen kondensiert und diese dadurch beschädigt werden.
Wartung des Wasserkühlers

Wartung des Wasserkühlers

Der Wasserkühler ist für die Kühlung des Lasergenerators und des Laserschneidkopfes verantwortlich und ein wichtiger Bestandteil der Faserlaserschneidmaschine. Um den stabilen Betrieb der Faserlaserschneidmaschine zu gewährleisten, müssen wir auch den Kühler regelmäßig warten. Wenn Sie auf einen Fehler stoßen, beauftragen Sie unbedingt einen professionellen Techniker mit der Reparatur und denken Sie daran, die Maschine nicht selbst zu zerlegen. Bei der täglichen Wartung des Kühlers der Faserlaserschneidmaschine sollten folgende Aspekte beachtet werden:

  • Reinigen Sie den Kühlkörper regelmäßig. Die Reinigungsmethode ist wie folgt: Schrubben Sie den Kühlkörper vorsichtig mit einer Bürste und blasen Sie ihn anschließend mit Druckluft sauber.
  • Stauben Sie den Kondensator regelmäßig ab.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Wasserstand des Kühlers und füllen Sie rechtzeitig reines Wasser nach.
  • Überprüfen Sie, ob die Verbindungen im Kühlsystem undicht sind und ob die Rohre altern, und ersetzen Sie sie rechtzeitig.
  • Wenn die Qualität des Kühlwassers schlecht oder trüb wird, sollte das gesamte beschädigte Kühlwasser rechtzeitig abgelassen und durch neues Kühlwasser ersetzt werden.
  • Entfernen Sie Verunreinigungen aus dem Filterelement. Wenn das Filterelement beschädigt ist, sollte es rechtzeitig ausgetauscht werden.
Wartung der Führungsschiene

Wartung der Führungsschiene

Nur wenn die Führungsschiene der Faserlaserschneidmaschine flach und gerade ist, kann ein Schneideffekt von höchster Qualität erzielt werden. Daher müssen Bediener alle paar Monate die Vertikalität der Schienen und die Geradheit der Maschine überprüfen. Wenn Probleme entdeckt werden, können diese durch Anziehen von Bolzen und Schrauben behoben werden. Darüber hinaus sollte der Bediener darauf achten, dass das Stahlband gespannt ist, um Hysterese zu vermeiden.

Faserlaserschneidmaschinen erzeugen im Betrieb große Mengen Staub und Rauch. Bei längerem Einsatz lagern sich diese Stäube auf der Oberfläche der Führungsschienen ab und beeinträchtigen die Bearbeitungsgenauigkeit der Faserlaserschneidmaschine. Da die Führungsschienen außerdem zur Führung und Unterstützung dienen, verkürzt sich bei längerem Betrieb in einer staubreichen Umgebung die Lebensdauer der Maschine. Daher empfiehlt es sich, die Führungsschienen alle zwei Wochen zu reinigen.

Überprüfung des Hilfsgases

Überprüfung des Hilfsgases

Faserlaserschneidmaschinen benötigen während des Betriebs Hilfsgas, um die Metallschneidarbeiten abzuschließen. Diese Gase helfen dem Laser, das Material schneller zu durchdringen und verbessern die Qualität des Laserschnitts. Daher ist auch das Hilfsgas ein nicht zu vernachlässigender Teil. Erstens muss das Gas so sauber wie möglich sein. Überprüfen Sie außerdem die Filter, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.

Auf Gaslecks prüfen. Wenn Gaslecks festgestellt werden, muss die Gasflasche ausgetauscht werden. Gaslecks verlangsamen nicht nur die Durchflussrate, sondern beeinträchtigen auch die Schneidleistung der Maschine, und Gaslecks stellen außerdem ein großes Sicherheitsrisiko dar.

Zusammenfassen

Die Wartung einer Faserlaser-Schneidemaschine braucht Zeit, aber diese vorbeugende Wartung kann schwerwiegendere Probleme in der Zukunft verhindern. Wenn Maschinenteile aufgrund unsachgemäßer Wartung beschädigt werden, müssen Benutzer Geld für den Austausch von Teilen ausgeben und die durch Ausfallzeiten verursachten Verluste tragen. Wenn Sie den reibungslosen Betrieb Ihres Unternehmens gewährleisten möchten, ist es daher notwendig, Zeit in die vorbeugende Wartung Ihrer Maschinen zu investieren. Durch die ordnungsgemäße Wartung von Faserlaserschneidmaschinen gemäß den oben genannten Methoden kann die gute Leistung der Maschine aufrechterhalten und ihre Lebensdauer verlängert werden. Es ist zu beachten, dass Sie sich bei einem Maschinenausfall während des Betriebs der Laserschneidmaschine an den Hersteller der Faserlaserschneidmaschine wenden und professionelle Techniker um Hilfe bei der Lösung des Problems bitten müssen. Denken Sie daran, die Maschine nicht selbst zu zerlegen.

Die Faserlaser-Schneidemaschine ist eine neue Art von Präzisions-Metallschneidegeräten. Als professioneller Hersteller von Laserschneidmaschinen AccTek-Laser bietet Benutzern verschiedene Maschinenmodelle, um unterschiedliche Schneidanforderungen zu erfüllen. Kommunizieren Sie online, um mehr über Faserlaserschneidmaschinen zu erfahren.